Öffentliche Stellenausschreibung – Technische/-r Sachbearbeiter/-in Grundstücksentwässerung

09.05.2018 08:25 – 08.06.2018 24:00

Im Entwässerungsbetrieb ist zum frühestmöglichen Termin folgende Stelle zu besetzen:
Technische/-r Sachbearbeiter/-in Grundstücksentwässerung

Anforderungsprofil:

1. Erforderlich sind:

  • Ein Hochschulabschluss (Diplom (FH) bzw. Bachelor) in der Fachrichtung Wasserwirtschaft, Siedlungswasserwirtschaft oder Bauingenieurswesen mit der Vertiefung Siedlungswasserwirtschaft oder Tiefbau
  • Fahrerlaubnis Klasse B

2. Wünschenswert sind:

  • Anwendungsbereite Kenntnisse hinsichtlich des Baus, Betriebs und der Sanierung von Grundstücksentwässerungsanlagen sowie der Planung und Ausführung von Gebäudeentwässerungsanlagen
  • Kenntnisse der einschlägigen Rechts- und Verwaltungsvorschriften, insbesondere WHG, ThürWG, ThürVwVfG sowie der einschlägigen Regelwerke wie DIN, EN, DWA sowie sonstiger technischer Vorschriften und der die Stadtentwässerung betreffenden Satzungen
  • Anwendungsbereite Kenntnisse der Standardsoftware sowie Bereitschaft zur Einarbeitung in die fachspezifische Software
  • Kaufmännische Grundkenntnisse
  • Planungsvermögen, Verantwortungsbereitschaft sowie eine sorgfältige Arbeitsweise

Die erforderlichen Zeugnisse/Nachweise fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte in Kopie bei.

 

Das Aufgabengebiet umfasst:

1. Bearbeitung von Angelegenheiten der Grundstücksentwässerung auf Grundlage des einschlägigen Satzungsrechts, insbesondere:

  • Fachliche Beratung von Eigentümern, Betreibern, Antragstellern, Planern und sonstigen Interessenten hinsichtlich Planung, Bau, Betrieb, Unterhaltung und Sanierung von Grundstücksentwässerungsanlagen, den spezifischen Abwasseranschluss- und Benutzungsbedingungen sowie des satzungsrechtlichen Genehmigungsverfahrens
  • Bearbeitung von Anträgen und Anfragen zur Errichtung bzw. Änderung von Grundstücksentwässerungsanlagen, zum Anschluss an das Kanalnetz und zur Benutzung der öffentlichen Abwasserbeseitigungseinrichtungen
  • Prüfung der Anträge hinsichtlich der Einhaltung satzungsrechtlicher und abwassertechnischer Regularien für Grundstücksentwässerungsanlagen
  • Erstellung von Bescheiden, Genehmigungen und Stellungnahmen sowie Bearbeitung von Beschwerden und Widersprüchen

2. Bearbeitung von Teilaufgaben bei der Vorbereitung und Durchführung von kanalnetz-technischen Erschließungs- und Sanierungsmaßnahmen mit Einbeziehung von Grundstücksentwässerungsanlagen, darunter:

  • Beratung der Eigentümer und ausführenden Unternehmen
  • Ermittlung grundstücksspezifischer Anschlussbedingungen und Festlegung der Grundstücksanschlüsse

3. Vorgangsbezogene fachliche Anleitung und Einweisung der zugeordneten Mitarbeiter insbesondere für Abnahmen, Grubenkataster, Indirekteinleiter im Rahmen des baulichen Vollzugs und der Kontrolle bzw. Abnahme von Grundstücksentwässerungsanlagen

4. Wahrnehmung sonstiger Aufgaben

Bewertung: E 11 TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst)

Bewerbungsfrist: 8. Juni 2018

Hinweise:

  • Schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadtverwaltung Erfurt will einen Beitrag zur Förderung von Frauen leisten und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
  • Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die Stadtverwaltung Erfurt, Personal- und Organisationsamt,
    Meister-Eckehart-Straße 2, 99084 Erfurt.
  • Digital eingehende Bewerbungen sind aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht zulässig und werden daher nicht berücksichtigt.
  • Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen entsprechend § 16 Abs. 1 Nr. 2 ThürDSG ordnungsgemäß vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages.