Öffentliche Stellenausschreibung – Technischer Sachbearbeiter (m/w/d) Kanalsanierung

06.02.2019 10:43 – 22.03.2019 24:00

Im Entwässerungsbetrieb Erfurt ist zum frühestmöglichen Termin folgende Stelle zu besetzen:
Technischer Sachbearbeiter (m/w/d) Kanalsanierung

Anforderungsprofil:

1. Erforderlich ist:

  • ein Hochschulabschluss (Diplom (FH) bzw. Bachelor) in der Fachrichtung Wasserwirtschaft, Siedlungswasserwirtschaft, Wasser- und Bodenmanagement oder Wassertechnologie
  • Fahrerlaubnis Klasse B

2. Wünschenswert sind:

  • umfangreiche Kenntnisse auf dem Gebiet der Inspektion, Sanierung und Reparatur des Kanalnetze
  • Kenntnisse der einschlägigen Rechts- und Verwaltungsvorschriften, insbesondere WHG, ThürWG, ThürVwVfG, Abwasserabgabengesetz und der einschlägigen Regelwerke wie DIN, EN, DWA sowie sonstiger technischer Vorschriften und der die Stadtentwässerung betreffenden Satzungen
  • anwendungsbereite Kenntnisse der Standardsoftware sowie Bereitschaft zur Einarbeitung in die fachspezifische Software
  • Planungsvermögen, Verantwortungsbereitschaft sowie eine sorgfältige Arbeitsweise

Die erforderlichen Zeugnisse/Nachweise fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte in Kopie bei.

Das Aufgabengebiet umfasst:

1. Überprüfung und Auswertung der betriebsinternen Kamerainspektionen des Kanalnetzes sowie der Inspektionen von Fremdfirmen, insbesondere:

  • Visuelle Prüfung der digitalen Kameraaufzeichnungen und ingenieurtechnische Beurteilung in Zustandsklassen, Aufbereitung von Zustandsdaten und Erarbeitung der Verfahren für Sanierungs- und Reparaturmaßnahmen mittels entsprechender Software
  • Graphische Einarbeitung der Verfahren im Kanalinformationssystem
  • Erstellung statistischer und graphischer Auswertungen zum baulichen Zustand des Kanalnetzes und sonstiger Problemstellungen (z. B. Eigenkontrollbericht)

2. Pflege, Aktualisierung und Aufbereitung des Datenbestandes und Mitwirkung bei der Weiterentwicklung des Kanalinformationssystems

3. Vorbereitung von Auftragserteilungen für die betriebsinternen Kamerainspektionen auf Grundlage der vorgeschriebenen Intervalle der Eigenkontrollverordnung sowie der Gewährleistungsüberprüfungen und weiterer Erfordernisse

4. Wahrnehmung von Teilaufgaben bei der inhaltlichen Fortschreibung der Abwasserbeseitigungskonzeption sowie der Schwerpunktsetzung im Rahmen der Sanierungsplanung

5. Mitwirkung bei Abnahmen und Übernahmehandlungen fertiggestellter Kanalobjekte vor Ort

6. Wahrnehmung von Sonderaufgaben nach Weisung

Bewertung: E 10 TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst)

Bewerbungsfrist: 22. März 2019

Hinweise:

  • Schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadtverwaltung Erfurt will einen Beitrag zur Förderung von Frauen leisten und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
  • Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die Stadtverwaltung Erfurt, Personal- und Organisationsamt, Meister-Eckehart-Straße 2, 99084 Erfurt.
  • Aus datenschutzrechtlichen Gründen bitten wir, von der Übersendung der Bewerbungsunterlagen per E-Mail abzusehen.
  • Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen entsprechend § 27 Abs. 4 ThürDSG ordnungsgemäß vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages.
  • Bitte beachten Sie darüber hinaus die Hinweise zur Erhebung von personenbezogenen Daten auf dem entsprechenden Merkblatt, welches auf der Internetseite www.erfurt.de/stellen hinterlegt ist.