Öffentliche Stellenausschreibung: Technischer Sachbearbeiter (m/w/d) Grundstücksentwässerungsanlagen (Indirekteinleiter/Grubenkataster)

16.07.2021 10:55 – 16.08.2021 24:00

Im Erfurter Entwässerungsbetrieb ist zum frühestmöglichen Termin folgende Stelle zu besetzen: Technischer Sachbearbeiter (m/w/d) Grundstücksentwässerungsanlagen (Indirekteinleiter/Grubenkataster)

Anforderungsprofil

1. Erforderlich sind:

  • eine abgeschlossene Weiterbildung als staatlich geprüfte/-r Techniker/-in Umweltschutztechnik, vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Wasserver- und entsorgung bzw. Abwassertechnik oder als staatlich geprüfte/-r Techniker/-in Bautechnik, vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Tiefbau
  • Fahrerlaubnis Klasse B (Bitte Kopie beifügen!)

2. Wünschenswert sind:

  • eine mehrjährige Berufserfahrung
  • anwendungsbereite Kenntnisse über die Grundstücksentwässerung, zur Abwasserreinigung, zur Abwasservorbehandlung sowie hinsichtlich des Verwaltungsrechtes und der standard- und fachspezifischen Software
  • Kenntnisse der einschlägigen Rechts- und Verwaltungsvorschriften
  • ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Eigeninitiative, Urteilsfähigkeit und Entschlusskraft, ein tiefgehendes fachliches Wissen und Können, die Fähigkeit qualitativ hochwertige und verwertbare Arbeitsergebnisse zu erzielen sowie ein teamorientiertes Verhalten, verbunden mit einer guten Zusammenarbeit

 

Die erforderlichen Zeugnisse/Nachweise sowie die Fahrerlaubnis Klasse B sind den Bewerbungsunterlagen in Kopie beizufügen. Sollten die erforderlichen Nachweise nicht beiliegen, führt dies zu einem Ausschluss aus dem Bewerberverfahren. Auch interne Bewerber werden aufgefordert die erforderlichen Nachweise den Bewerbungsunterlagen beizulegen.

Aufgabengebiet

1. Führung und Auswertung des Katasters für Kleinkläranlagen und Abwassersammelgruben (Grubenkataster) gemäß der Thüringer Kleinkläranlagenverordnung einschließlich der Erfassung und  Kontrolle der  Gruben, insbesondere

  • Erfassung, Aktualisierung, Abgleich und Weiterverarbeitung der zu erhebenden technischen und personenbezogenen Daten in den vorgegebenen elektronischen Datenbanken
  • Aufnahme, Kontrolle und Beprobung  von Kleinkläranlagen und Abwassersammelgruben vor Ort
  • Überprüfung der Betriebs- und Wartungszustände anhand von Betriebstagebüchern und Wartungsprotokollen
  • Auswertung der Kontrollergebnisse
  • Gewährleistung der Datenerfassung und -pflege des separaten Kleineinleiterkatasters bezüglich der biologischen Kleinkläranlagen
  • Beratung der Betreiber von Kleinkläranlagen und Abwassersammelgruben hinsichtlich des ordnungsgemäßen Betriebs der Anlagen
  • Erstellung von Berichten, Meldungen und Statistiken

2. Überwachung von gewerblichen Abwassereinleitungen und Sondereinleitern, insbesondere

  • Abwasserbeprobungen bei gewerblichen und industriellen Indirekteinleitern, Abwassereinleitstellen von Nachbarverbänden und eigenen Anlagen des Entwässerungsbetriebes
  • Auswertung von Abwasseranalysen
  • Beratung von Einleitern bei Überschreitungen der Abwasserüberwachungsparameter der Beseitigung festgestellter Mängel
  • Erfassung der relevanten Daten und Dokumente in der Datenbank

3. Aufgaben im Rahmen der Berichterstattung nach Landeswasserrecht, insbesondere bei der Erstellung

  • des Berichts zum Kleineinleiterkataster nach Thüringer Kleinkläranlagenverordnung
  • des regelmäßigen Eigenkontrollberichts nach der Thüringer Abwassereigenkontrollverordnung zum Indirekteinleiterkataster
  • der Erklärung nach dem Thüringer Abwasserabgabengesetz (Abwasserabgabeerklärung)

4. Sonderaufgaben nach Weisung

Bewertung und Bewerbungsfrist

Bewertung: E 9a TVöD (Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst)

Bewerbungsfrist: 16. August 2021

Kennziffer: 90/110 - bitte in der Bewerbung angeben

Hinweise

  • Schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadtverwaltung Erfurt will einen Beitrag zur Förderung von Frauen leisten und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
  • Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die Stadtverwaltung Erfurt, Personal- und Organisationsamt, Meister-Eckehart-Straße 2, 99084 Erfurt.
  • Aus datenschutzrechtlichen Gründen bitten wir von der Übersendung der Bewerbungsunterlagen per E-Mail abzusehen.
  • Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen entsprechend § 27 Absatz 4 ThürDSG ordnungsgemäß vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages.
  • Bitte beachten Sie darüber hinaus die Hinweise zur Erhebung von personenbezogenen Daten auf dem entsprechenden Merkblatt.